plakat_theater_2014_sDas LKG-Theater hat einen neuen Regisseur. Und der bringt nicht nur ein neues Stück und neue Konzepte mit, sondern hängt auch dem Zeitplan hinterher.

Also entschließt er sich kurzerhand, eine öffentliche Generalprobe anzuberaumen, direkt vor der Premiere. Ob das gut gehen kann?

Schließlich handelt das Stück von „höheren Mächten“ und der spirituellen Welt. Genau diese Mächte scheinen auch bei den Proben ihre Hände im Spiel zu haben, denn nichts will so richtig klappen – mal sind die Requisiten nicht an ihrem Platz, dann vergisst Einer immer den Text. Und zu allem Überfluss bekommen sich die Darsteller in die Wolle.

Das LKG-Theater präsentiert in diesem Jahr ein „Stück im Stück“, inszeniert also eine Theaterprobe nebst Premiere. Die Zuschauer können sich auf viel Situationskomik freuen und sich über die Abgründe des Theaters und der Darsteller amüsieren, denn: Schaden ist die größte Freude!

Weitere Details und Infos zum Kartenvorverkauf…

LKG Theater 2014: Schaden ist die größte Freude
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.